Bilder aus dem Freilichtspiel "Das Hornberger Schießen"

 
 

Wo kommt "Es geht aus wie das Hornberger Schießen" her?

Der Schwarzwälder Bote hat uns freundlicherweise einen schönen Artikel zu diesem Thema zur Verfügung gestellt:

Neuzugänge bereichern die Spielerschar!

In der Saison 2013 freut sich der Verein über eine Gruppe junger Landsknechte, die nun nicht nur an der hiesigen Fasent in Einheitskleidung ausgehen.
Auch erfuhren die zum großen Teil doppelt besetzten Sprechrollen Verstärkung.
Premiere für Hans-Peter Hippler, der erstmals den Herzog darstellte. Auch Sarah Meier und Annalena Fehrenbacher spielen neu die Annemarie. Als neuen Bader spielt seit dieser Saison der Prechtaler Stefan Kuhn. Nach einigen Jahren Pause ist auch Günther Grüttner als Schuster wieder mit im Team.

Die neuen Landsknechte
Links Stefan Kuhn als Bader und rechts Günther Grüttner als Schuster
Hans-Peter Hippler als Herzog
Sarah Meier als Annemarie

Schussszenen 2013

Über eine per Funk auslösbare Kamera wurde das Schießen einmal aus einer neuen Perspektive aufgenommen. 

Saisonausklang 2013

Ein gutes Gefühl: Nach einem erfolgreichen Sommer klingt die Hornberger Schießen Saison hinter der Bühne aus.

 Fotos: Horst Laumann

Auch auf diesen Füßen steht der Verein: "Archi" Wöhrle