61-70

Nummer 61:
Was:                „Zumal sein Anwalt ihm prophezeit, dass die Affäre vor einem
                       Gericht wie das Hornberger Schießen ausgehen dürfte."
Wozu:              Lokalaffäre
Wo:                 Thüringische Landeszeitung: Stephan Märkis Catering-Affäre
                        schwappt über nach Bern;

(http://www.tlz.de/startseite/detail/-/specific/Stephan-Maerkis-Catering-Affaere-schwappt-ueber-nach-Bern-1875723704)

Wer:                Thorsten Büker

Wann:              12. Dezember 2011

Finder:             Historischer Verein Hornberg

 

Nummer 62:
Was:                „Doch bisher ging jedes Treffen aus wie das berühmte Hornberger
                       Schießen.“
Wozu:             Bericht über die Doha-Runde (Welthandelsbeziehungen)
Wo:                 Platow.de: Doha-Runde darf nicht scheitern; (http://www.platow.de/doha-runde-vor-entscheidung/2278942.html)
Wer:               o.N. (lz)
Wann:             9. Dezember 2011
Finder:            Historischer Verein Hornberg

 

Nummer 63:

Was:                „Aber selbst wenn wie erwartet das notwendige Quorum bei der
                        Abstimmung verfehlt wird und die ganze Sache ausgeht wie das  
                        Hornberger Schießen, steht Rösler als politischer Eunuch auf der
                        Bühne: ohne Mobilisierungskraft innerhalb der eigenen Partei und
                        ohne die Spur von Durchsetzungskraft innerhalb der schwarz-
                        gelben Regierungskoalition.“

Wozu:             Kommentar zur Regierungskoalition

Wo:                Handelsblatt: Die schwarz-gelbe Koalition zerfällt; (http://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-die-schwarz-gelbe-koalition-zerfaellt/5961400.html)

Wer:               Daniel Goffart

Wann:             15. Dezember 2011
Finder:            Historischer Verein Hornberg

Nummer 64:

Was:                „Es ist ausgegangen wie das Hornberger Schießen – es wurde viel
                        angekündigt, aber es ist nichts dabei herausgekommen.“

Wozu:              Skandal um geschmierte Ärzte

Wo:                 Berliner Zeitung (Autor: Daniel Baumann): Unter den Tisch gekehrt; (http://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft/korruption-unter-den-tisch-gekehrt,10808230,11356010.html)

Wer:                Anke Martiny, Transparency-Vorstand

Wann:             27. Dezember 2011

Finder:            Historischer Verein Hornberg

 

Nummer 65:
Was:                „“Das ging so ein bisschen aus wie das Hornberger Schießen", fand
                       Rechtsanwalt Dieter Güthling nach der Sitzung der 1. Zivilkammer                
                      des Landgerichts Siegen.“
Wozu:              Rechtsstreit um die Kündigung eines Mietvertrags
Wo:                 Siegener Zeitung: Die Zeit für den Umzug erkauft; (http://www.siegener-zeitung.de/a/545832/die-zeit-fuer-den-umzug-erkauft)
Wer:                Rechtsanwalt Dieter Güthling
Wann:             7. März 2012
Finder:            Historischer Verein Hornberg

Nummer 66:
Was:                „Auch Udo Pursche (SPD) und Robert Dreher (Freie Wähler)
                       möchten eine Fußgängerzone Christophstraße und auf gar keinen
                       Fall, dass der Bürgerdialog wie das Hornberger Schießen endet.“
Wozu:              Entscheidung über Fußgängerzone in Überlingen
Wo:                 See-Online.Info: Nach zwei Jahren Bürgerbeteiligung: Morgen
                       Showdown in Überlingen;
(http://www.see-online.info/35624/nach-zwei-jahren-burgerbeteiligung-morgen-showdown-in-uberlingen/)
Wer:                o.N. (wak)
Wann:             7. März 2012
Finder:            Historischer Verein Hornberg

 

Nummer 67:

Was:                „Der Prozess am Mittwoch endete erst einmal wie das berühmte
                        Hornberger Schießen.“

Wozu:              Nötigungsprozess vor dem Haßfurter Amtsgericht

Wo:                 inFranken.de: High noon auf dem Waldweg; (http://www.infranken.de/nachrichten/lokales/hassberge/Gericht-High-noon-auf-dem-Waldweg;art217,238374)

Wer:                Manfred Wagner

Wann:             5. Januar 2012

Finder:            Historischer Verein Hornberg

 

Nummer 68:

Was:                „Die Konferenz endete nicht wie das Hornberger Schießen.“

Wozu:              Zum 60-jährigen Jubiläum Baden-Württembergs

Wo:                 Südkurier: Ein erstes Ja zum Südweststaat bei Donaueschinger Tagung;(http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/schwarzwald-baar-kreis/Ein-erstes-Ja-zum-Suedweststaat-bei-Donaueschinger-Tagung;art372502,5314422)

Wer:                Michael J. H. Zimmermann

Wann:             10. Januar 2012

Finder:            Historischer Verein Hornberg

 

Nummer 69:

Was:                „Es existieren zwei Theorien, wie die Redewendung „Das geht aus
                        wie das Hornberger Schießen“ einst zustande kam. Die eine besagt,
                        dass den Kanonieren zur Begrüßung das Pulver ausgegangen war,
                        als der Herzog Christoph von Württemberg 1564 dem
                        Schwarzwald-Städtchen Hornberg eine Stippvisite abstattete. Die
                        zweite Version datiert von 1519, als die Hornberger ebenfalls
                        binnen kürzester Zeit alle ihre Pulvervorräte verschossen hatten,
                        ehe sie von den benachbarten Villingern mehr oder weniger
                        kampflos überrannt wurden.“

Wozu:              Bericht von einem Bogenschützenturnier

Wo:                 Main Post: Wenig Lärm um viel; (http://www.mainpost.de/sport/Wuerzburg-Wenig-Laerm-um-viel;art786,6547076)

Wer:                Jörg Rieger

Wann:             10. Januar 2012

Finder:            Historischer Verein Hornberg

 

 

Nummer 70:

Was:                „Patentkrieg entwickelt sich zum Hornberger Schießen“ und

„Wie schrieb Friedrich Schiller schon in seinem Stück Die Räuber:
            Da ging's aus wie's Schießen zu Hornberg und mussten abziehen
            mit langer Nase.“

Wozu:              Patentklagen von Handyherstellern

Wo:                 telekom-presse.at: Patentkrieg entwickelt sich zum Hornberger
                      Schießen; 
                 (http://www.telekom-presse.at/atentkrieg_entwickelt_sich_zum_Hornberger_Schiessen.id.18509.htm)

Wer:                o.N. (pfm)

Wann:             27. Januar 2012

Finder:            Historischer Verein Hornberg